Ihr kennt das auch, wenn man Hackfleisch beim Discounter kauft schrumpft es in der Pfanne in sich zusammen? Daran sieht man auch gleich wie die Qualität des Hackfleisch ist 😉 Da ich hin und wieder größere Mengen Fleisch einkaufe > 2 Kg dachte ich mir irgendwann, warum nicht einfach selber Hackfleisch machen.

Nur wie ohne Fleischwolf, für mich war dass immer die Voraussetzung um Hackfleisch herzustellen. Aber stimmt das eigentlich? Hackfleisch kann man mit einem scharfen Messer und etwas Geduld auch selber herstellen.

Bei dem Fleisch, welches auf dem Video zu Hack verarbeitet wurde, handelt es sich um Argentinisches Rinder-Hüftsteak. Daraus haben wir sehr leckere Burger-Pattys für einen selbst gemachten Burger gemacht. Das Ergebnis hat uns restlos überzeugt!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .