Rosmarinkartoffeln – mehr als eine Beilage

Zuerst werden die Kartoffeln in siedendem Wasser mit einer Prise Salz je nach Größe ca. 10 bis 12 Minuten gekocht und danach halbiert. Die Kartoffelhälften legen wir auf ein Backblech oder in eine Auflaufform und geben die Nadeln von 1–2 Zweigen frischem Rosmarin und eine großzügige Prise Meersalz über die Kartoffeln. Um den Kartoffeln eine scharfe Note zu geben können sie mit Edelsüßem Paprikapulver oder etwas Cayennepfeffer nachgewürzt werden. Danach bedecken wir die Kartoffeln mit Olivenöl und geben sie für ca. 20 Minuten bei 190° Heißluft in den vorgeheizten Ofen, bis diese Goldgelb sind.

 

Zubereitungsdauer: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad: leicht

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.