Lachs Tagliatelle

Tagliatelle al salmone – Lachstagliatelle

Zubereitung:
Wir schneiden das Lachsfilet nach Belieben in kleine Würfel und pfeffern und salzen diese ausreichend. Mit etwas Dill lassen wir die Würfel für etwa 30 Minuten ziehen. Wir erhitzen etwas Olivenöl oder Margarine in eine Pfanne und geben die Lachswürfel hinzu. Diese werden von allen Seiten bei mittlerer Hitze leicht angebraten und dann mit etwas Weißwein oder auf Wunsch mit Noil Prat (Vermouth Dry) abgelöscht. Nach dem der Alkohol weitestgehend verkocht ist, nehmen wir den Lachs, sowie die übrig gebliebene Flüssigkeit aus der Pfanne und geben die geschnittenen Frühlingszwiebeln hinein. Diese schwitzen wir an, bis sie glasig werden und löschen sie mit etwas Weißwein ab. Nun geben wir die Sahne hinzu und lassen das ganze je nach Geschmack mit etwa 1TL Fischpaste und etwas Salz und Pfeffer aufkochen. Dabei sollten wir jedoch beachten, dass die Soße nach der Hinzugabe des Lachs abgeschmeckt werden sollte, da dieser durch die Ruhezeit einen wunderbaren Geschmack entfaltet.

Mit etwas rosa Pfeffer oder Lachskaviar verfeinert wird dieses Gericht zu einer echten Leckerei.

Zubereitungszeit: 25 min
Schwierigkeitsgrad: mittel

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.