Clafoutis aux cerises

Clafoutis aux cerises (Kirschkuchen)

Heute möchte ich Euch einen typisch französischen Kuchen vorstellen, den Clafoutis. Er ist in den letzten Wochen zu einem meiner Favoriten geworden, wenn es darum geht schnell noch einen leckeren, leichten Kuchen zu backen.

Traditionell werden die Kirschen beim Clafoutis aux cerises, direkt vom Baum und nicht entkernt genommen. Dies hier ist also die winterfreundliche Variante 😉

Für diesen Clafoutis verwende ich eine 26er Form, das Grundrezept ist daher für ca. 8 Personen. Bevor dieses Rezept geschrieben wurde, habe ich andere Rezepte getestet. Dabei herausgekommen ist diese Variante.

Zuerst werden die Eier auf einem Wasserbad mit einem Schneebesen blutwarm geschlagen (Einfach den gewaschenen Finger rein halten; es sollte sich sehr warm anfühlen, keinesfalls heiß -vielleicht ein bisschen wie perfektes Badewasser). Die Eier kommen jetzt in eine Küchenmaschine und werden für 10 min kalt geschlagen. Natürlich könnt Ihr das auch mit einem Handrührgerät machen. Durch das warm-kalt schlagen erhaltet Ihr eine sehr feinporige und stabile Eimasse, heißt, dass sie bei der Zugabe von weiteren Zutaten nicht zerfällt. Zum Verfeinern kann man jetzt noch etwas Vanille oder Zimt beimengen. Jetzt wird die Milch hinzu gegeben und die Masse mit der Küchenmaschine glatt gerührt. Zuletzt wird jetzt das (idealerweise gesiebte) Mehl kurz untergearbeitet.

Unsere Mischung können wir jetzt in die gut gefettete Form (26er) füllen. Jetzt werden die gut abgetropften Kirschen oben auf den Teig verteilt und ab in den vorgeheizten Backofen bei 160°C für 20-30 Min (bis es leicht zurückfedert und goldbraun ist).

 

Zubereitungsdauer: 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.