Wirsingeintopf

Zuerst die äußeren Blätter und den Strunk vom Wirsing entfernen & klein scheiden. Dann den Wirsing mit kochendem Wasser blanchieren und kurz (10 Sek.) ins Eiswasser legen (damit er die Farbe nicht verliert), jetzt abtropfen lassen.
Inzwischen die klein geschnittene Gemüsezwiebel mit heißem Öl in einem großen Topf anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen und anschließend die klein geschnittene Kartoffelscheiben sowie den geschnittenen Wirsing und das Lorbeerblatt dazugeben. Jetzt lassen wir den Eintopf für 20 Min. köcheln.
Nach dem Kochen schmecken wir den Eintopf noch mit den Gewürzen ab. In den noch heißen Eintopf kommen jetzt die geformten Mettbällchen (etwa Haselnussgröße).

Der Eintopf kann auf dem Teller mit der Petersilie bestreut und garniert werden.

 

Zubereitungsdauer: 60min
Schwierigkeitsgrad: leicht

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.