Lauch-Kartoffel-Suppe mit Taleggio

Zunächst werden die Zwiebeln geschält, der Sellerie geputzt und beides grob gehackt. Den Lauch putzen, längs halbieren und quer schneiden, dann gründlich unter fließendem Wasser reinigen.
Ein Stückchen Butter in einem hohem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen bis sie aufschäumt, dann das Gemüse, einen Schuss Olivenöl und etwas Wasser hinzugeben und 8-10 Minuten garen lassen(weich).

In einem zweiten Topf die Gemüsebrühe leicht zum erhitzen bringen, die Kartoffeln schälen, grob Raspeln und in siedender Gemüsebrühe 5 min. garen. Die eine Hälfte der Thymianblätter abzupfen und beiseite legen. Die Übrigen leisten den Kartoffeln Gesellschaft, bis diese gar sind. Nach dem Entfernen des Thymians schütten wir die übrig gebliebene Gemüsebrühe, so wie die Kartoffeln in den anderen Topf um. In die Suppe rühren wir Crème Fraîche und lassen dem Ganzen kurz Zeit um aufzuköcheln, während wir den Taleggio in Stücke schneiden und schließlich unterrühren.

Die Suppe wird vom Herd genommen und mit einem Stabmixer gründlich püriert (glatt und cremig).
Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Teller mit restlichem Thymian und gutem Olivenöl beträufeln.

Zu der Suppe empfehle ich euch einige Scheiben Ciabatta im Ofen knusprig zu backen und mit Olivenöl zu beträufeln. Danach kann man sie noch mit einer geschälten Knoblauchzehe einreiben.
ursprüngliches Rezept von Jamie Oliver

 

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel

Tomaten Ricotta Bruschetta

Wenn ich von Bruschetta rede, dann denke ich immer an leckere in Würfel geschnittene Tomaten auf einer gerösteten Scheibe Giabatta mit etwas Olivenöl. Geht es euch auch so?

Heute will ich Euch zeigen, dass Bruschetta auch ganz anders aussehen kann! Nach dem ich dieses Rezept zum ersten mal gemacht habe, ist mir direkt klar geworden „Das muss ich unbedingt wiederholen!“ Damit Ihr diesen Effekt nachvollziehen könnt, lass ich Euch am Rezept teilhaben 😉

Weiterlesen

Tortilla de Patatas

Mann, Frau, schwul, hetero – wen interessiert’s? Entweder du kannst ein Omelett machen, oder du kannst es nicht. In der Küche gibt es keine Lügen.

Anthony Bourdain

Die Tortilla Española oder Tortilla de Patatas ist das klassische spanische Gericht für zwischendurch. Es lässt sich nicht nur warm als Hauptmahlzeit, sondern auch als kalten Snack für zwischendurch oder Unterwegs genießen. Dieses Omelett bietet die Basis für viele leckere Kombinationen mit ganz eigenem Charakter.

Weiterlesen

Tomatensauce

Heute zeigen wir Euch wie man sehr schnell und einfach eine leckere Tomatensauce zaubern kann. Wenn Sie richtig (vorsichtig) gemacht wird, schmeckt sie schön süßlich, ohne die Zugabe von Zucker! Die Sauce ist eine sehr gute Basis für viele weitere Rezepte und findet bei uns auch als Grundlage für Pizzen Anwendung.

Sie lässt sich sehr gut für ein paar Monate einfrieren. Im Kühlschrank hält sie etwas eine Woche.

Weiterlesen

Old Tennessee Whiskey Marinade

Die Grillsaison beginnt jetzt und Crossover-Kitchen entführt euch in die Südstaaten der USA mit einer würzigen Whiskey Marinade.

Weiterlesen

Käsesauce mit Rucola

Während man unter der Woche meistens für sich alleine kochen müsste, hat man häufig einfach keine Lust etwas zu kochen. Hierfür eignet sich diese Sauce super gut um einfach schnell ein kleines Nudelgericht zu zaubern.

Weiterlesen

Knoblauch Aioli mit Honig

Damit Ihr nicht ganz auf dem Trockenen sitzen bleibt habe ich mich kurzerhand entschlossen noch ein schnelles, kleines aber wirklich leckeres Rezept einzustellen. Das ist für mich ein Muss zum Baguette beim Grillen, oder einfach so bei einem Vino. Es ist eine Abwandlung einer Knoblauch Aioli. Ich würde auch sagen, dass es nachher ein bisschen mehr eine Knoblauch Creme ist. Majo selber zu machen ist ja angeblich etwas tricky, traut euch ruhig daran! So schwer ist es nicht und man lernt ja bekanntlich aus Fehlern.

Weiterlesen